Biken # 49 – Pfote hält im Trab!

Auch heute Morgens sind wir wieder an der Tugline und mit  Niiva-Harness am Bike eine Trainingsrunde getrabt.

Die Pfote hält absolut super im Trab!

Und Evita checkt’s langsam, dass sie nun voran laufen soll und wie man sieht, hängt sie auch schon ganz gut im Seil.

Ein Problem habe ich: Evita läuft zwar an gewissen Stellen inzwischen schön voran am Bike und spannt die Tugline, doch dann gibt es Abschnitte, in welchen sie mal lieber langsam macht und sogar zu mir ins Fuß (am Rad) möchte.

Dann laufe ich jedes Mal die Gefahr, dass mir die lange Tugline ins Vorderrad kommt! Werde mich nun um eine Bike-Antenne kümmern.

Diesmal schon wieder eine recht große Runde, 2 kam länger als gestern:

Datum: 15.08.2012

Trainingsart: Bike
Temperatur: 12,0 Grad Celsius
Distanz : ca. 7,57km
Zeitdauer : 00:55:21
Geschwindigkeit: 8,20 km/h
D’schnittspuls: 100 Schläge/Min

Frühstück: Müesli, Körnerbrot, 2 Tassen Kaffee

Zwischendurch: Vollkornbrötchen, Bananen, Mineralwasser.

Hauptmahlzeit:  Salat, Gemüse und frisches Brot.

Advertisements

3 thoughts on “Biken # 49 – Pfote hält im Trab!

  1. Pingback: Pfotentherapie am Niiva « LAUFHUNDESPORT

  2. Pingback: Leinen-Traben zur Pfotentherapie « The Magyar Agars'

  3. Pingback: Vorerst keine Rennbahn für Evita « The Magyar Agars'

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s