Weekend-Cycling Staint-Ursanne über 90 km #orbea4threemonth

Gerade habe ich nachgeschaut – im September vor fünf Jahren bin ich bereits eine kleine Teilstrecke, die 5.6 km lange Rennstrecke Les Rangiers, mit dem Rennvélo hochgefahren. Diesmal bin ich über 16 mal so lange pedaliert — es waren insgesamt 92,165 km — und die Rennstrecke Les Rangiers bin ich gleich zweimal gefahren, einmal runter nach Saint-Ursanne und wieder hinaufgefahren.

Tour_Saint-Ursanne_bTina-GrandTour-featured

Saint-Ursanne ist eine sehenswerte Kleinstadt des Schweizer Kantons Jura. Bin schon ein wenig stolz, denn immerhin musste ich fast fünf Stunden zügig strampeln, um einen Schnitt von 19.1 km/h zu erreichen. Auf www.komoot.de könnt ihr die Tour anschauen, die mit ordentlichen Steigungen gespickt ist. Einen kurzen Abstecher zum wunderschönen Campingplatz TARICHE, der direkt am Ufer des Doubs liegt, musste ich fast mit einem Gewitter bezahlen, doch glücklicherweise regnete sich die Wolke dann doch nicht über mir ab. Für mich war es ein besonderes Erlebnis, bei herrlichstem Spätsommerwetter im Schweizer Jura und im Elsass zu radeln.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s