Bike 074 – Die ersten Blätter fallen

 

Der Wald wirkt zwar noch mehrheitlich GRÜN, doch hat der heutige Wind nicht nur den schweren Oleanderkübel aus Terrakotta zu Bruch gebracht, sondern auch ganz ordentlich Blätter von den Bäumen geblasen. Kein Wunder – heute ist ja Nine Eleven!

 

Schaut man genau auf den Waldboden, sieht man den Herbst schon überall. Evita hat ein Stöcken gefunden und fand es mal wieder super, wir haben es genossen!

20170911-Bike04

Continue reading “Bike 074 – Die ersten Blätter fallen”

Advertisements

Bike 073 – frische 8°C in der Früh

Wolkenverhangen hat sich der heutige Morgen präsentiert – man hatte ein wenig die Hoffnung auf Sonne, doch das waren nur ganz kurze Einlagen. Während unserer Biketour hat sich die Sonne wieder hinter den Wolken vesteckt.

Es ging dann grau-in-grau weiter, immerhin wurde es schnell heller. Mußte Evita heute vier Mal anleinen – überall standen Rehe… ich hab’ sie zum Glück schneller gesehen 😂

Continue reading “Bike 073 – frische 8°C in der Früh”

Bike 068 – Morgen-Zauber auf den Feldern

Kein Nebel heute Morgen, dafür ein Sonnenball, der langsam über den Feldern aufging… So früh ist es am Schönsten auf den Feldern! Überall wurde das Gras gemäht und es lag dieser feine süßliche Heuduft in der Luft – einfach zauberhaft!

Und dann geht es blitzschnell. Sobald die Sonne am Horizont ist, ist überall goldenes Licht! Herrlich bei 15°C über die Felder zu pesen!

Continue reading “Bike 068 – Morgen-Zauber auf den Feldern”

Bike 067 – Sanfter Morgennebel im August

Zauberhafte Stimmung heute morgen, denn wir wurden ganz sanft, fast wie mit Watte, von August-Morgennebel eingehüllt, der sich dann peu-à-peu aufgelöst hat.

Wir haben diese “Wattestimmung” genossen, jedoch hat der Nebel bewirkt, dass es nicht so stark wie beim letzten Mal abkühlen konnte; statt 10°C heute 15°C – nicht so ideal für meine süße Senorin.

Continue reading “Bike 067 – Sanfter Morgennebel im August”