🚵 Hab’ mich wieder getraut 😜

Eisplatten über den Pfützen – Minus 4 Grad unterm Dach – der komplette Garten gefrostet. Ich liiiiieebe dieses Wetter, erinnert mich an Skifahrer-Wetter… Herrlich! Nun ja, eigentlich laboriere ich noch immer an meinem Sturz von vergangenem Samstag herum. Die Prellungen sind noch zu spüren und der Daumen muckt noch, aber das Wetter war zu schön 🙏 Und jetzt bin ich so froh, dass ich mich getraut habe, wieder den Rad-Esel zu besteigen 😜 

Biken zur Chapelle Saint-Brice d’Oltingue

Wer hätte gedacht, dass sich am Samstag eine Regenlücke zum Biken auftut? Als es heller wurde, bin ich schnellstens in die Bike-Klamotten gehüpft und losgeradelt. Die kleine Kapelle in Oltingue, «La Chapelle Saint-Brice d’Oltingue» wollte ich schon lange mal sehen. Sie ist im Mitten im Wald auf einer Lichtung gelegen und steht dort wohl schon seit hunderten von Jahren, genau seit 1361. Unterhalb der Kapelle ist eine bewirtete Scheune, doch leider war es schon etwas spät. Bei schönem Wetter werde ich dort einmal auf einen Kaffee und einen Kuchen einkehren 😍

Continue reading “Biken zur Chapelle Saint-Brice d’Oltingue”

Kleine Tour nach ST Blaise

Ab morgen soll das Wetter umschlagen – die ersten Wolken eines Tiefs sind bereits eingezogen, doch wir hatten nochmals trockenes Wetter, sodass wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt haben und nochmals 24 km auf den Radwegen gefahren sind. War herrlich – auch wenn heute meine Erinnerung an Evita wieder ganz nahe war … am Schluss der kleinen Tour konnte ich dann doch wieder lachen.

Mit dem Bike ins Neue Jahr hinein!

Endlich 2022 🎉 … und damit fängt ein neues Jahr und ein neues Leben an. Das vergangene Jahr hat wahrlich nicht viel Gutes gebracht, nun kann nur noch alles BESSER werden! Freue mich, einen Neuanfang zu machen. Schon die Tatsache, bei herrlichstem Sonnenschein dieses Jahr zu beginnen zu dürfen, verleiht mir Zuversicht. Wenn man dann auch nochmals 26,4 km zu pedalieren kann, dann ist das großartig! 🙏 Wir sind heute bis zu bekannten Eglise Saint Martin des champs gefahren, die so wundervoll golden von der Sonne bestrahlt wurde.