FreeBike 056 | Siebenschläfer-Phase – durchwachsen 🚵 😜 🚵 STAY fit 4 COVID-19

Im Augenblick haben wir sehr durchwachsenes Wetter – mal sommerlich heiß, dann aber auch wieder Gewitter und kühlere Tage. Wir sehen es an der Natur, dass dieser Sommer wohl irgendwie anders startet als der Hitze-Sommer 2019. Das ist gut so, denn wir befinden uns augenblicklich mitten in der Siebenschläferphase, die sich vom 27. Juni bis zum 7. Juli erstreckt und mit dieser Phase die Grsoßwetterlage der nächsten sieben Sommerwochen bestimmen wird. Im Moment kämpft Hoch VALENTIN gegen THEKLA und ULRIKE und wir haben unsere knapp 8-KM-Morgenrunde um 7 Uhr bei kühlen 12°C genießen können, herrlich!!! 🚵 😜 🚵

Running 054 | Hoch UTZ läßt die Sonne “ballern” 🐕 🏃 STAY fit 4 COVID-19

20200623-Running-032-featured

Heute war seit halb sechs stahlblauer Himmel und als wir um kurz vor 7 Uhr losliefen, spürten wir die Wärme der Sonne bereits, obwohl die Temperaturen im Schatten erst 12°C betrugen. Aufgrund dieses Umstandes war ein Running nur im Wald möglich – es war wonderful, wir joggten knapp 7 Kilometer.

FreeBike 053 | Hoch UTZ bringt den Sommer 🚵 😜 🚵 STAY fit 4 COVID-19

20200622-FreeBike-012

Wir kommen diese Woche zum ersten Mal in den Genuß von Sommer, den uns Hoch UTZ zur Zeit beschert! Gestern war es noch moderat mit den Temperaturen, nun sollen diese aber jeden Tag um ein paar Grade steigen.  Unsere 7,35 Kilometer waren mehr als angenehm, denn wir waren am frühen Morgen um sieben noch unter einer dichten Wolkendecke, die sich dann bereits im Laufe des Vormittags aufgelöst hat.

 

Running 052 | Herrlich im kühlen Wald 🐕 🏃 STAY fit 4 COVID-19

Durch die hohe Feuchtigkeit wird es sofort dampfig, sobald die Sonne nur ein klein wenig scheint. Meine Evita verträgt die Wärme immer schlechter, also haben wir zusammen unser Running auf der fünfeinhalb-Kilometer-Runde im Wald gemacht.

Die Gemeinde hat für die Schüler auf den Wanderwegen Informationen über die Tiere und Bäume im Wald aufgestellt – hier wird die Photosynthese anschaulich erklärt!
Das kurze Stück an einer Wiese entlang nehme ich Evita vorsichtshalber via CaniCross an die Tugline – hier im hohen Gras könnten Rehkitze liegen. Und da der Wald wirklich jeden Wassertropfen im Waldboden speichert, müssen wir eben durch den Matsch – egal, es ist kühl und super! Mittlerweile sind dicke Wolken aufgezogen – Zeit für ein Kirschen-Dessert!

FreeBike 051 | Wetterglück im regnerischen SW / NO 🚵 😜 🚵 STAY fit 4 COVID-19

Von Deutschland aus gesehen liegen wir im äußersten Südwesten – aus France betrachtet, im äußersten Nordosten. Egal. Augenblicklich liegen wir jedenfalls zwischen zwei bis drei Tiefs und das Wetter pendelt immer wieder von Sonne, die alles aufdampft und dann mit der schwülen Luft Gewitter auslöst – NADINE, PETRA und OCTAVIA haben den THOMAS verjagt… doch heute zeigte sich der gesamte Tag sehr stabil und am frühen Morgen war es herrlich, bei kühlen 13°C die siebeneinhalb Kilometer zu radeln 🚵 😜 🚵

Und am Ende ist uns noch Jean-Marie mit 🐾Django🐾
seinem Australian Shepherd über dem Weg gelaufen.