Running 063 – Sunny Thursday

In der Nacht gab es zwar keine Niederschläge, aber es war bewölkt, sodass es nicht ordentlich abkühlen konnte – ich sah es bereits am Thermometer, das fast 20° C erreichte.

Beim Start versteckte sich die Sonne noch hinter den Wolken und kam erst nach draußen, als wir bereits im kühlen Wald waren, dennoch die Temperatur lag bei 18 Grad. Zum Joggen gerade noch okay, Biken wäre unmöglich für Evita gewesen.

… und nochmal einen Deut anstrengender bei zwei Grad mehr, doch wir haben durchgehalten, bis wir die letzten Meter in der Sonne rennend erreicht haben. Beim mittleren Bild hat Evita einen Hasen im Blick – zum Glück hatte ich sie im Wald angeleint!

20170817-Running-time

Datum: 17.08.2017

Trainingsart: Running
Temperatur: 18 Grad Celsius
Distanz : 5,73 km
Zeitdauer: 00:38:09.9 Min
Geschwindigkeit: 6,40 min/km [= 9,0 km/h – max. 4,37 = 13,0 km/h]
D’schnittspuls: 133 Schläge/Min [ max. Herzfrequenz: 161 S/min ]

Frühstück: Müesli, Schwarzbrot, 2 Tassen Kaffee
Zwischendurch: Melone.
Hauptmahlzeit: Zucchini mit Fussilli und Tomatensalat.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s