Running 039 – Bonjour Jeudi course sans tugline

Heute morgen durfte Evita bei diesem Traumwetter endlich frei, ganz ohne Tugline (außer im Wald) rennen und die Pfote scheint ausgeheilt zu sein!

 

In aller Frühe sind wir auf unseren «course» gestartet – bei Traumwetter und angenehmer Termperatur von 16°C.

 

Sowieso führte der längste Teil unseres Trails durch den kühlen, schattigen Wald.

 

Doch am Ende hat die Sonne dann mit voller Kraft geschienen, aber wir waren noch voll fit!

20170615-Running-time

Datum: 15.06.2017

Trainingsart: Running
Temperatur: 16 Grad Celsius
Distanz : 5,52 km
Zeitdauer: 00:37:39.6 Min
Geschwindigkeit: 6,49 min/km – [entspricht 8,80km/h – max.4,56 min/km = 12,2 km/h]
D’schnittspuls: 132 Schläge/Min [ max. Herzfrequenz: 162 S/min ]

Frühstück: Müesli, Schwarzbrot, 2 Tassen Kaffee
Zwischendurch: Äpfel.
Hauptmahlzeit: Gnocchi mit Schweinefilet und verschiedener Salat.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s