# 46 – Running, first time after slipped disc

20130814-Jogging

Das allererste Mal Running! Und das nach über 19 Monaten, nach meinem Bandscheibenschaden vom Januar 2012. Ganz langsam wie eine Schnecke…

… habe ich begonnen, um ja nix kaputt zu machen. Eigentlich riet mir mein damals behandelnder Arzt nun generell vom Joggen ab, wegen der Schläge, die es geben könnte. Doch inzwischen habe ich das Gefühl, dass der Rücken über meine täglichen Rückentrainings-Übungen wieder so weit gestärkt ist, dass das gehen sollte.

Von zuhause aus kommt ja immer zunächst ein relativ langer Anstieg, bevor ich auf die Wiesen und Felder gelange. Diesen bin ich selbstverständlich gegangen, nicht gerannt. Auch den ersten Kilometer bin ich flott gegangen, um erst einmal warm zu werde, danach bin ich sehr sachte gerannt und habe darauf geachtet, immer relativ sanft aufzukommen, um allzu starke Schläge auf den Rücken zu vermeiden. Dann ging alles wieder wie von alleine…… das Rennen verlernt man nie, besonders, wenn es einmal die PASSION war!

Nun heißt es erst einmal abwarten, wie mir diese fünfeinhalb Kilometer Running bekommen werden – mein erster Eindruck ist positiv. On vera!

Datum: 14.08.2013

Trainingsart: Running
Temperatur: 11,0 Grad Celsius
Distanz : 5,69km
Zeitdauer: 0: 45:06
Geschwindigkeit: 7,6 km/h – mi/h
D’schnittspuls: -Schläge/Min

Frühstück: Müesli, Schwarzbrot, 2 Tassen Kaffee

Zwischendurch: Äpfel.

Hauptmahlzeit: Mergues mit frischem Brot und Tomatensalat.

Advertisements

One thought on “# 46 – Running, first time after slipped disc

  1. Pingback: Running 073 – Summer goes on, let’s move! – fit4eV!TA.com

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s