Biken # 47 – Leichter Trab am Niiva-Harness

Immer noch Sommer, doch seit dem “Jägertag” hat sich Evita letzte Woche an ihrem rechten Vorderlauf verletzt. Bewegung bei leichtem Trab ist möglich, so sind wir heute morgen etwas über 5 km am Bike an der Leine(!) getrabt.

In gedrosseltem Tempo ist Evita leicht vor mir, mehr neben mir am Niiva-Harness hergetrabt. Eigentlich wollte ich sie vollkommen schonen und nur noch zu Fuß an der Leine bewegen, doch dann kann ich sie nicht mehr von der Leine lassen. Gestern ist sie dann plötzlich wie eine Wilde im Garten (!) auf dem Rasen losgerannt und hat Kurven geschlagen. – Kurze Vorstellung, dann gejaulet.

Datum: 13.08.2012

Trainingsart: Bike
Temperatur: 15,0 Grad Celsius
Distanz : ca. 5,58km
Zeitdauer : 00:45:41
Geschwindigkeit: 7,33 km/h
D’schnittspuls: 95 Schläge/Min

Frühstück: Müesli, Körnerbrot, 2 Tassen Kaffee

Zwischendurch: Vollkornbrötchen, Bananen, Mineralwasser.

Hauptmahlzeit:  Spinatwähe mit Salaten und Hirse.

2 thoughts on “Biken # 47 – Leichter Trab am Niiva-Harness

  1. Pingback: Leinen-Traben zur Pfotentherapie « The Magyar Agars'

  2. Pingback: Pfotentherapie am Niiva « LAUFHUNDESPORT

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s